Polizei Andernach

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort in Andernach OT Eich

Nach bisherigem Ermittlungsstand ereignete sich am 10.01.2022 eine Verkehrsunfallflucht in Andernach (OT Eich).

Von Polizeidirektion Koblenz (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

Hierbei befuhr ein PKW die Straße „Im Breitholz“ in Fahrtrichtung L116. Auf Höhe der Einmündung Im Breitholz/ Nickenicher Straße kam dieser aus bisher unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem dort befindlichen Maschendrahtzaun. Hierbei wurde sowohl der Zaun als auch das Fahrzeug stark beschädigt. Im Anschluss entfernte sich der Verkehrsunfallverursacher in unbekannte Richtung.

Durch den Zusammenprall verlor der PKW einen großen Teil seiner rechten Frontstoßstange. Bisherige Ermittlungen führen zu der Annahme, dass es sich bei dem flüchtigen PKW um einen silbernen Opel Corsa D, Baujahr 2006-2014, handeln dürfte.

Wer sachdienliche Hinweise zum Verkehrsunfall selber oder gar zu einem beschädigten silbernen Opel Corsa D geben kann wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Andernach in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Andernach
(Auskünfte nur für Presseorgane)

Telefon: 02632-921-0
PI Andernach: http://s.rlp.de/Ihy
E-Mail: PIAndernach@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei."


Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell