56235 Ransbach-Baumbach

Trunkenheitsfahrt auf der BAB48 – Fahrzeugführerin fährt auf der Felge

Von Verkehrsdirektion Koblenz (ots)
Symbolbild
Symbolbild Foto: Arne Dedert/dpa

Am frühen Morgen des 10.12.2023 wurde der Polizeiautobahnstation Montabaur durch einen aufmerksamen Zeugen ein PKW auf der BAB48 gemeldet, welcher unsicher und in Schlangenlinien geführt wird.

Lesezeit: 1 Minute
Anzeige

Zudem sei die Beifahrerseite des Fahrzeugs beschädigt und es würde nur noch auf der Felge fahren.
Die Polizeibeamten konnten das Fahrzeug antreffen und einer Kontrolle zuführen.
Hierbei wurde festgestellt, dass die 56-jährige Fahrzeugführerin unter deutlichem Alkoholeinfluss stand. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,65 Promille.
Der Fahrzeugführerin wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein wurde zum Zwecke der vorläufigen Entziehung der Fahrerlaubnis sichergestellt.
Aufgrund der Beschädigungen des Fahrzeugs auf der Beifahrerseite ist anzunehmen, dass es zuvor zu einem Unfallereignis gekommen ist.
Die Ermittlungen zu einer möglichen Unfallstelle dauern an.

Rückfragen bitte an:

Verkehrsdirektion Koblenz
Polizeiautobahnstation Montabaur
An der Autobahnmeisterei 6
56412 Heiligenroth

Telefon: 02602 9327-0
www.polizei.rlp.de/vd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Verkehrsdirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell