Bendorf/Rhein

Trunkenheit im Straßenverkehr

Am 08.01.2022 um 22:20 Uhr wurde die Polizei in Bendorf von einem Zeugen über eine mögliche Trunkenheitsfahrt in Kenntnis gesetzt.

Von Polizeidirektion Koblenz (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Carsten Rehder/dpa

Die Beamten konnten dann im Rahmen der Fahndung den betreffenden PKW in der Adolph-Kolping-Straße in Bendorf stellen und die Fahrzeugführerin überprüfen. Dabei wurde festgestellt, dass die 63-jährige Beschuldigte mit 2,06 Promille deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt. Gegen sie wurde ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz

Telefon: 0261-103-0
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell