Archivierter Artikel vom 04.03.2021, 13:00 Uhr
Koblenz

Trickbetrüger nutzen Corona-Krise aus

In den letzten Tagen mehren sich die Anrufe besorgter Senioren die Anrufe von Trickbetrügern erhalten hatten.

Von Polizeipräsidium Koblenz (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Fredrik von Erichsen/dpa



Neben den nicht abschwellenden Wellen von Anrufen von Falschen Polizeibeamten und Enkeltrickbetrügern, machen sich die Betrüger auch die Corona-Pandemie zu Nutzen.

Mehrfach berichteten die Senioren von Anrufen der angeblichen Bundesfinanzverwaltung. Ihnen wurde mitgeteilt, dass Coronahilfen zur Auszahlung bereitstehen würden.

Um jedoch die Auszahlung zu erhalten wurde gebeten im Vorfeld einen hohen dreistelligen Bargeldbetrag, wahrscheinlich Verwaltungsgebühren, auf ein Auslandskonto einzuzahlen.

In den uns bekannten Fällen ließen sich die Angerufenen nicht auf dieses miese Spiel ein und beendeten die Telefonate.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-2013, Georg
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell