Archivierter Artikel vom 14.03.2021, 18:20 Uhr
Boppard

Straßenverkehrsgefährdung durch betrunkenen PKW Führer

Am Sonntag Mittag kam es gegen 13:30 Uhr auf der B9 zwischen Boppard und Spay, in Höhe des Campingplatz Sonneck, zu einem riskanten Überholmanövers eines PKW, in dessen Folge ein entgegenkommendes Fahrzeug stark abbremsen musste, um einen Zusammenstoß zu verhindern.

Von Polizeidirektion Koblenz (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

Aufmerksame Zeugen verständigten hierauf die Polizei in Boppard, sodass der verantwortliche Fahrzeugführer schließlich im Stadtgebiet angetroffen und kontrolliert werden konnte. Hierbei wurde bei dem 34-jährigen ein Atemalkoholwert jenseits der 2 Promille festgestellt. Ihn erwartet neben Strafverfahren nun auch die vorläufige Entziehung seiner Fahrerlaubnis.
Zeugen und im Zuge des Verkehrsvorgangs gefährdete Personen werden gebeten, sich mit der Polizei Boppard in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

POLIZEIPRÄSIDIUM KOBLENZ
Polizeiinspektion Boppard

Mainzer Straße 42-44
56154 Boppard

Telefon: +49 6742 8090
Telefax: +49 6742 809-100

piboppard@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell