Andernach

Sondereinsatz der Polizei anlässlich „Carfriday“

In der Nacht vom 02.04.21- 03.04.21 wurde durch Kräfte der Polizei eine Kontrolle hinsichtlich getunter Fahrzeuge durchgeführt.

Von Polizeidirektion Koblenz (ots)
Luftaufnahme Kontrollstelle

Hierfür wurde eine Kontrolle im Bereich der B 9 aufgebaut.
Im Rahmen der Kontrolle konnten bei 13 von ca. 100 kontrollierten Fahrzeugen illegale Veränderungen festgestellt werden, die zum Erlöschen der Betriebserlaubnis führten. Bei einem Fahrzeug stimmten die angebrachten Kennzeichen nicht mit dem Fahrzeug überein. Bei einem Verkehrsteilnehmer wurde eine Drogen-Beeinflussung festgestellt, weshalb bei diesem eine Blutprobe entnommen wurde. Vier Verkehrsteilnehmer konnten die erforderliche Fahrerlaubnis nicht vorlegen. Mehreren Fahrzeugführern wurde die Weiterfahrt untersagt.
Der Ortsverband des DRK Andernach unterstützte die Kontrolle tatkräftig mit technischer Unterstützung.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Andernach
Am Stadtgraben 19
56626 Andernach


Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell