Schwerer Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr mit einer tödlich verletzten Person

Von Polizeidirektion Koblenz (ots)
Übersichtaufnahme der Verkehrsunfallstelle
Übersichtaufnahme der Verkehrsunfallstelle Foto: Polizeidirektion Koblenz

55496 Argenthal B 50 (ots) – Am Sonntag, 02.06.2024 – 17:50 Uhr – ereignete sich auf der B 50, Anschlussstelle Riesweiler in Fahrtrichtung Simmern, ein folgenschwerer Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang eines Verkehrsunfallbeteiligten.

Anzeige


Der Fahrer eines Trike befuhr die B 50 von Rheinböllen kommend in Fahrtrichtung Simmern. Ein besetzter Reisebus, sowie ein PKW befuhren in dieser Reihenfolge die B 50 in entgegengesetzter Fahrtrichtung. In einer langgezogenen Rechtskurve geriet das Trike aus noch ungeklärter Ursache im dortigen Baustellenbereich auf die Gegenfahrbahn, touchierte zunächst das Heck des Reisebusses und kollidierte dann mit dem dahinter fahrenden PKW.
Der Fahrer des Trike verstarb noch an der Unfallstelle. Die beiden Insassen des PKW wurden leichtverletzt.

Die B 50 musste für die Verkehrsaufnahmemaßnahmen 4 Stunden komplett gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Simmern
Bingener Straße 14
55469 Simmern/Hunsrück

Tel. 06761-9210


Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell