Bell/Hunsrück

Schwerer Verkehrsunfall

Lebensbedrohliche Verletzungen erlitt ein Fußgänger bei einem Verkehrsunfall gegen 19:30 Uhr auf der L 226 bei Bell/Hunsrück.

Von Polizeidirektion Koblenz (ots)
Polizist mit Handschellen
Symbolbild
Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archiv/Illustration


Nach derzeitigem Ermittlungsstand ging der Fußgänger am rechten Fahrbahn und trat dann unvermittelt auf die Fahrbahn, als sich ein PKW von hinten näherte.
Der PKW – Führer konnte nicht mehr bremsen und erfasste den Fußgänger.
Der Schwerstverletzte wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik nach Ludwigshafen geflogen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Simmern

Telefon: 06761/921-0


Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell