Archivierter Artikel vom 30.06.2022, 09:10 Uhr
Koblenz

Schlägerei nach Gerichtsverhandlung

Nach einer gestrigen Gerichtsverhandlung am Amtsgericht Koblenz verließen die Beteiligten gegen 11:15 Uhr das Gerichtsgebäude.

Von Polizeipräsidium Koblenz (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

Doch damit war der Fall für sie nicht abgeschlossen und es kam zu eigenen „weiteren Verhandlungen“. Die Personen gerieten derart aneinander, dass sie sich unter Einsatz eines Holztischbeines untereinander schlugen. Anlass des Ganzen war scheinbar die vorherige Verhandlung vor dem Richter.

Beim Eintreffen der insgesamt sechs Streifenwagenbesatzungen konnte nicht geklärt werden, wer den Streit begonnen hat. Als sich ein Teil der Betroffenen von der Örtlichkeit entfernen wollte, mussten die Personen durch die Beamten festgehalten werden, um die Personalien festzustellen.

Für die verletzten Personen wurden jeweils Rettungswagen verständigt. Sie wurden getrennt voneinander in unterschiedliche Krankenhäuser eingeliefert und dort ärztlich behandelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz
Pressestelle
POI'in Violetta Heinrich

Telefon: 0261-103-2013
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell