Archivierter Artikel vom 27.05.2022, 10:40 Uhr
Koblenz

Rucksack mit Querflöte gestohlen – Reifen zerstochen – Roller ausgebrannt

Rucksack mit wertvoller Flöte gestohlen Während des Kaufs eines Fahrscheines am Busbahnhof im Löhrcenter nutzen unbekannte Täter am vergangenen Mittwoch gegen 11:45 h die Gelegenheit und stahlen einer 51-jährigen Koblenzerin den kurz auf den Boden abgestellten Rucksack.

Von Polizeipräsidium Koblenz (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Patrick Pleul/dpa

Darin befand sich u.a. auch eine Querflöte und dazu gehörige Unterrichts-Notenblätter.

Reifen zerstochen

Am Mittwoch meldete gegen 13:45 h ein Geschädigter, dass an seinem in der Beatusstraße geparkten Ford Mondeo 3 Reifen offenbar zerstochen wurden. Täterhinweise gibt es derzeit nicht – die Polizeiinspektion Koblenz 1 bittet evtl. Zeugen, sich unter der Rufnummer 0261/103-2510 zu melden.

Nur gepiept – nicht gebrannt

Wegen eines ausgelösten Rauchmelders rückten am Mittwoch gegen 17:00 h Polizei und Feuerwehr in die Zeppelinstraße aus. Glücklicherweise war es jedoch nur ein ausgelöster Rauchmelder, der lautstark vor sich hin piepte. Es war kein Brand feststellbar.

Wohnungseinbruch in der Schenkendorfstraße
Am Mittwoch kam es im Verlauf des Tages in einem Haus in der Schenkendorfstraße zu einem Einbruchsdiebstahl in eine Wohnung. Unbekannte Täter hatten die Wohnungstür aufgebrochen und diverse Schubladen und Schränke durchwühlt. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Roller ausgebrannt

In der Nacht zum Donnerstag wurde gegen 01:50 h durch Zeugen der Brand eines Rollers in der Nähe des Heiligenhäuschens im Kreutzchen gemeldet. Der Brand wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Am Roller waren keine Kennzeichen angebracht. Die Ermittlungen nach Eigentümer und Tatverdächtigen laufen bei der Polizeiinspektion Koblenz 2.

PKW aufgebrochen

Im Koblenzer Dickersweg wurde in der Zeit zwischen Mittwoch, 02:00 h und Donnerstag, 10:00 h mit einem Pflanzring die Seitenscheibe eines roten Mercedes-Benz eingeschlagen. Aus dem Fahrzeug wurde ein Rucksack entwendet. Die Polizeiinspektion Koblenz 2 bitte um evtl. Hinweise unter der Rufnummer 0261/103-2910.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz
Pressestelle
EPHK Ulrich Sopart
Telefon: 0261-103-2014
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell