Sankt Goar

Pressemitteilung der PI Boppard – Nachtrag zu Presseerstmeldung / Schwerer Verkehrsunfall mit vier Verletzten

Sankt Goar, Schlossberg Aus bisher ungeklärter Ursache kam am frühen Nachmittag ein mit zwei Ehepaaren besetzter PKW Skoda, ohne Fremdeinwirkung, in eine scharfen Rechtskurve von der Fahrbahn ab und prallte geradeaus frontal gegen eine Mauer.

Von Polizeidirektion Koblenz (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

Die vier zum Teil schwerverletzten, lebensälteren Fahrzeuginsassen wurden zwecks schonender Bergung von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug „befreit“ und im Anschluss mittels RTW und Rettungshubschrauber in umliegende Krankenhäuser verbracht. Am Pkw entstand Totalschaden. Die Straße Schloßberg war für die Dauer der Bergung und Unfallaufnahme für ca. 2 Stunden voll gesperrt. Die Ermittlungen der genauen Unfallursache dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Boppard

Telefon: 06742 809-0


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell