Bendorf

Pressebericht Polizei Bendorf, Fr., 23.09.2022 12:00 Uhr – So., 25.09.2022, 14:15 Uhr

Einbruch in Wohnhaus -Zeugenaufruf- Bendorf: Am Freitagvormittag, wurde im Zeitraum, von 10:00 Uhr – 10:30 Uhr, in ein Wohnhaus in der Straße Kirchhofsweg, eingebrochen.

Von Polizeidirektion Koblenz (ots)
Lesezeit: 1 Minute
In Polizei-Westen gekleidete Polizisten
Symbolbild
Foto: Silas Stein/dpa/Archivbild


Hierbei wurden Wertgegenstände entwendet.
Hinweise werden an die Polizei Bendorf, Tel.: 02622/94020, oder
E-Mail: pibendorf@polizei.rlp.de, erbeten.

Nach Zusammenstoß geflüchtet -Zeugenaufruf-
Urbar: Am Samstagabend, gegen 21:45 Uhr, wurde in der
Friedrich-Ebert-Straße, ein geparkter Pkw Hyundai vorne links
beschädigt. Der Verursacher hatte sich nach dem Unfall entfernt,
hierbei könnte es sich ggf. um einen Pkw Smart gehandelt haben. Der
entstandene Sachschaden wird auf einen 3-stelligen Bereich beziffert.
Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet.
Hinweise werden an die Polizei Bendorf, Tel.: 02622/94020, oder
E-Mail: pibendorf@polizei.rlp.de, erbeten.

Weitere Verkehrsunfälle im Dienstgebiet
Im Berichtszeitraum wurden durch die Polizei Bendorf noch 7 weitere
Verkehrsunfälle aufgenommen, bei denen glücklicherweise niemand
verletzt wurde.

Rückfragen bitte an:

Rückfragen für Presseorgane:
Polizeiinspektion Bendorf
PHK Sinzig

Telefon: 02622-94020
pibendorf@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Archivierter Artikel vom 25.09.2022, 14:20 Uhr