Boppard

Pressebericht der PI Boppard vom 07.-09.01.2022

Emmelshausen. Am Freitagvormittag, 07.01.2022, führte die Bereitschaftspolizei zur Unterstützung der Polizei Boppard Verkehrskontrollen im Bereich der Rhein-Mosel-Straße in Emmelshausen durch.

Von Polizeidirektion Koblenz (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Bernd Settnik/dpa

Neben einer verbotswidrigen Benutzung eines Mobiltelefons wurde bei einem 29-jährigen Fahrzeugführer im Laufe der Kontrolle drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt. Ein durchgeführter Drogenschnelltest bestätigte die Einschätzung der Beamten, sodass dem Mann eine Blutprobe entnommen wurde. Im Fahrzeug konnten zudem entsprechende Betäubungsmittel und ein Schlagring sichergestellt werden. Auf den Fahrer kommen nun u.a. Strafverfahren wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie das Waffengesetz zu.

Oberwesel. Am Freitagnachmittag, 07.01.2022, zwischen 13:45 und 14:45 Uhr. wurden mittels Laserpistole Geschwindigkeitsmessungen auf der B 9 in Oberwesel durchgeführt. Im betroffenen Bereich innerorts sind 50 km/h erlaubt. Insgesamt 8 Autofahrer hielten sich leider nicht an die gebotene Geschwindigkeit und müssen nun mit der Einleitung eines Ordnungswidrigkeitenverfahrens rechnen. Der Tagesschnellste wurde mit 75 km/h gemessen.

Waldesch. In der Nacht vom 06. auf den 07.01.2022 wurde in Waldesch in der Römerstraße von einem geparkten Pkw das hintere Kennzeichenschild gewaltsam aus der Halterung gerissen. Das vordere Kennzeichen wurde hingegen nicht entwendet. Zeugen werde gebeten, sich bei der Polizei Boppard zu melden.

Boppard und Umgebung. Der am Samstagfrüh, 08.01.2022 einsetzende Schneefall führte auch im Dienstgebiet der PI Boppard zu zahlreichen umgestürzten Bäumen, liegengebliebenen Pkw und Lkw und drei witterungsbedingten Verkehrsunfällen, bei denen glücklicherweise niemand verletzt wurde. Bis in den Nachmittag hinein wurden immer wieder nicht befahrbare Straßen aufgrund Baumfall gemeldet, sodass die zuständigen Straßenmeistereien oder Feuerwehren mit deren Beseitigung zu kämpfen hatten. Die Polizei sperrte hierzu teilweise die Straßen ab. Größere Verkehrsbeeinträchtigungen entstanden aber nicht.

Boppard. Ohne die erforderliche Fahrerlaubnis fuhr am Samstag, 08.01.2022 gegen 21:00 Uhr, ein 26-jähriger Mann und verursachte dabei einen Verkehrsunfall auf dem Marktplatz in Boppard. Der Fahrer fuhr mit einem handgeschalteten Pkw, obwohl er aufgrund einer Beschränkung in seinem Führerschein lediglich die Berechtigung zum Führen von Pkw mit Automatikgetriebe besitzt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Emmelshausen. Durch bislang unbekannte Täter wurde vermutlich Samstagnacht, 09.01.2022, in Emmelshausen, Rhein-Mosel-Straße, Höhe Hausnummer 77, ein Wahlplakat des Kandidaten der Partei „Die Linke“ für die bevorstehende Landratswahl abgerissen und beschädigt. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Boppard zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Boppard

Telefon: 06742/809-0
piboppard@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell