Bendorf

Pressebericht der PI Bendorf für das Wochenende vom 09.02.24 13:00 Uhr bis 11.02.24 11:00 Uhr

Verkehrsunfallflucht Am Samstag, den 10.02.24 im Zeitraum von 11:10 bis 11:30 Uhr, kam es auf dem Kundenparkplatz des REWE XL in Bendorf zu einer Verkehrsunfallflucht.

Von Polizeidirektion Koblenz (ots)
Lesezeit: 1 Minute
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

Als die Geschädigte nach ihrem Einkauf zu ihrem grauen VW Golf zurückkehrte, stellte sie einen Schaden hinten links fest. Das Fahrzeug wurde vermutlich beim Ausparken beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich jedoch von der Unfallörtlichkeit.

Hinweise werden an die PI Bendorf erbeten.

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Am Sonntag, den 11.02.24 gegen 0:55 Uhr, kam es auf der K83 bei Urbar zu einem Verkehrsunfall. Der 27-jährige Fahrer aus Koblenz fuhr mit seinem PKW auf der K84 von Urbar kommend und beabsichtigte auf die K83 in Fahrtrichtung Mallendarer Berg abzubiegen. Hierbei kam er von der Straße ab und kollidierte dort mit einem Straßenschild und einem Weidezaun. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit, der Fahrer blieb jedoch unverletzt. Beim Fahrer konnte Atemalkoholgeruch festgestellt werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,64 Promille.

Es wurde der Fahrzeugschlüssel und der Führerschein sichergestellt und eine Blutprobe entnommen. Ein entsprechendes Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz
Polizeiinspektion Bendorf
PHK Jühne
Telefon: 02622/9402-0
E-Mail: pibendorf@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell