Koblenz

Polizeilicher Sondereinsatz der Polizei anlässlich Rock am Ring – Hinweis für Medienvertreter/-innen

Von Polizeipräsidium Koblenz (ots)
Symbolbild
Symbolbild Foto: Armin Weigel/dpa

Wie die Jahre zuvor begleitet die Polizei Rheinland-Pfalz das Festival „Rock am Ring“ 2024 sowohl in Form eines Sondereinsatzes als auch medial.

Anzeige



Vertreter der Pressestelle sind über das Wochenende wie folgt für Medienvertreter erreichbar:

Freitag: 02651-801 413 (09-18 Uhr) und 0261-103 2018 (ab 18 Uhr)

Samstag: 02651-801 413 (09-18 Uhr) und 0261-103 2014 (ab 18 Uhr)

Sonntag: 02651-801 413 (09-18 Uhr) und 0261-103 2014 (ab 18 Uhr)

Über die klassische Medienarbeit hinaus wird der WhatsApp-Kanal dazu genutzt, wichtige Hinweise im Zusammenhang mit dem Konzertgeschehen, der Wetter- als auch der Verkehrslage zu verbreiten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz
Pressestelle

Telefon: 0261-103-2018
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell