Archivierter Artikel vom 16.07.2021, 11:20 Uhr
Koblenz Überregional

Parkplatzprobleme entlang der BAB 3 aufgrund Unwetterkatastrophe – Autobahnpolizei Montabaur bittet um Beachtung verkehrsrechtlicher Vorschriften

Bedingt durch die Auswirkungen der Unwetterkatastrophe im nördlichen Rheinland-Pfalz und in Nordrhein-Westfalen kommt es zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen in den betroffenen Regionen.

Von Verkehrsdirektion Koblenz (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Friso Gentsch dpa


Mitbetroffen ist auch die BAB 61 woraus unter anderem resultiert, dass ein Großteil des Schwerverkehrs auf die BAB 3 als Ausweichroute ausweicht.

In der vergangenen Nacht kam es entlang der BAB 3 im Zuständigkeitsbereich der Polizeiautobahnstation Montabaur zu einer massiven Überlastung der Rast- und Parkanlagen.
Da alle vorhandenen Parkmöglichkeiten ausgeschöpft waren, nutzten insbesondere Fahrer von LKW die Ein- und Ausfahrten zu Rast- und Parkplätzen, Sperrflächen oder den Standstreifen der BAB zum Parken ihrer Fahrzeuge.
Hierdurch kam es zu erheblichen Behinderungen und gefährlichen Situationen für andere Verkehrsteilnehmer.
Neben mehreren leichten Verkehrsunfällen mit geringeren Sachschäden kam es bedauerlicherweise auch zu einem Unfall mit einem Schwerverletzten, da ein auf einer Sperrfläche stehender LKW zu spät erkannt wurde.

Die Autobahnpolizei Montabaur bittet daher eindringlich, nur die ausgewiesenen Parkflächen und nicht verbotenerweise den Standstreifen oder andere Verkehrsflächen zu nutzen.
Mit Blick auf die einzuhaltenden Ruhezeiten werden Fahrer von LKW dazu angehalten, im tangierten Streckenbereich erforderlichenfalls frühzeitig die Rast- und Parkplätze entlang der BAB anzufahren oder gegebenenfalls auf Parkmöglichkeiten außerhalb der BAB zurückzugreifen

Rückfragen bitte an:

Verkehrsdirektion Koblenz
PHK Udo Humberg
Telefon: 0261-103-3355
www.polizei.rlp.de/vd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Verkehrsdirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell