Trier

Nachtragsmeldung zu: Polizeieinsatz an Realschule in Trier-Ehrang

Von Polizeipräsidium Trier (ots)
Symbolbild
Symbolbild Foto: Carsten Rehder/dpa

Der Polizeieinsatz an der Moseltalrealschule (unsere Meldung von heute, 10:03 Uhr) ist beendet.

Anzeige


Nach derzeitigem Stand wurden 46 Personen durch die Substanz, bei der es sich mutmaßlich um Reizgas oder Pfefferspray handelt, leicht verletzt.
Wie und durch wen diese freigesetzt wurde ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen.

Zeugen werden gebeten, sich unter 06502-91570 mit der Polizeiinspektion Schweich in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Trier
Pressestelle

Telefon: 0651-9779-0
E-Mail: pptrier.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.trier

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeipräsidium Trier, übermittelt durch news aktuell