Koblenz

Mit Waffe am Löhrrondell gesessen

Am Dienstag, den 02.08.2022 gegen 18:30 Uhr wurde der Polizei Koblenz eine männliche Person gemeldet, die mit einer Waffe im Hosenbund in der Schloßstraße sitzen solle.

Von Polizeipräsidium Koblenz (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

Vor Ort konnten die Einsatzkräfte einen 14-Jährigen Koblenzer in einer Gruppe Jugendlicher antreffen. Im Hosenbund trug der Beschuldigte tatsächliche offen eine Airsoftwaffe der Marke H&K.

Zur Herkunft der Luftpistole gefragt, gab der 14-Jährige an, dass er diese vor einiger Zeit gefunden und behalten hätte. Da er keinen Eigentumsnachweis vorbringen konnte, wurde die Softairwaffe sichergestellt und ein Strafverfahren wegen Unterschlagung eingeleitet. Für das Führen der Waffe in der Öffentlichkeit wurde eine Ordnungswidrigkeitenanzeige erfasst

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz
Pressestelle
PK'in Verena Scheuer
Telefon: 0261-103-2015
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell