Archivierter Artikel vom 23.05.2022, 15:10 Uhr
Koblenz

Mit Joint auf der Straße unterwegs...

Am Sonntagmorgen (22.05.2022) um 07:00 Uhr befand sich eine Polizeistreife wegen einer gemeldeten Ruhestörung in der Koblenzer Burgstraße.

Von Polizeipräsidium Koblenz (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa


Während die Polizeikräfte den Sachverhalt vor Ort aufnahmen erkannten sie auf der gegenüberliegenden Straßenseite einen 20-jährigen Mann, welcher dabei war einen Joint zu rauchen.
Bei der anschließenden Personenkontrolle und Anzeigenaufnahme wegen dem Drogendelikt kam eine unbeteiligte männliche Person dazu und forderte die Beamten auf, die Kontrolle zu beenden und den jungen Mann in Ruhe zu lassen.
Der hinzugekommene unbeteiligte Mann stand nicht unerheblich unter Alkoholeinfluss und musste mehrfach aufgefordert werden, die polizeiliche Maßnahme nicht zu stören.
Gegen den 20-jährigen Jointraucher wurde ein Verfahren wegen dem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetzt eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz
Pressestelle
Lars Brummer, PHK
Telefon: 0261-1032018
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell