Archivierter Artikel vom 10.08.2022, 17:10 Uhr
Koblenz

Mit 4 Promille aus Fenster uriniert

In der Nacht auf Mittwoch, den 10.08.2022 gegen 1 Uhr morgens wurde der Polizei Koblenz eine Person gemeldet, die im Gebrüder-Dommermuth-Weg einen Tisch sowie mehrere Glasflaschen aus dem Fenster auf die Straße warf.

Von Polizeipräsidium Koblenz (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

Die Situation konnte wie beschrieben von den Einsatzkräften vorgefunden werden, einen Verantwortlichen konnten man in dem Gebäudekomplex zunächst nicht ausmachen.

Als der gleiche Sachverhalt zwei Stunden später wieder gemeldet wurde, konnte diesmal ein Verantwortlicher festgestellt werden, da dieser nun zusätzlich aus dem Fenster seiner Wohnung auf die Straße urinierte. Der 37-Jährige konnte sodann einer Kontrolle unterzogen werden. Er erschien erheblich alkoholisiert und machte wirre Angaben zum Grund seines Verhaltens. Demnach habe er die Gegenstände aus dem Fenster geworfen, weil er sich mit seiner Freundin gestritten habe. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,99 Promille.

Da er sich renitent zeigte, musste er für eine Untersuchung im Rettungswagen fixiert werden. Im Anschluss wurde er in die RMF Klinik nach Andernach verbracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz
Pressestelle
PK'in Verena Scheuer
Telefon: 0261-103-2015
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell