Archivierter Artikel vom 10.08.2022, 15:30 Uhr
Koblenz

Mit 15 offenen Haftbefehlen unterwegs

Am Dienstag, den 09.08.2022 gegen 19:30 Uhr wollte eine Streifenwagenbesetzung der Polizei Koblenz einen Pkw auf der Pfaffendorfer Brücke einer Kontrolle unterziehen, da der Beifahrer nicht angeschnallt war.

Von Polizeipräsidium Koblenz (ots)
Symbolbild
Die Polizei sucht nach einer vermissten jungen Frau aus Wiebelsheim.
Foto: Monika Skolimowska/dpa

Als die Einsatzkräfte die Daten der 29-jährigen Fahrerin und des 28-jährigen Beifahrers überprüften, staunten sie nicht schlecht: Beide Personen hatten zusammengerechnet 15 offene Haftbefehle.

Die beiden Verantwortlichen wurden sodann zur Dienststelle verbracht und konnten alle Geld-Haftbefehle begleichen. Bei der 29-Jährigen handelte es sich um 14 Haftbefehle mit jeweils einem Betrag von 10 Euro, bei dem 28-Jährigen um eine Geldsumme von 400 Euro. Eine Fahrt in die JVA konnten die beiden daher umgehen und nach Bezahlung die Dienststelle wieder verlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz
Pressestelle
PK'in Verena Scheuer
Telefon: 0261-103-2015
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell