Archivierter Artikel vom 06.05.2022, 09:20 Uhr
Koblenz

Milchige Flüssigkeit in die Mosel abgelassen

Am Donnerstag, den 05.05.2022 gegen 13 Uhr teilte eine aufmerksame Zeugin der Polizei Koblenz mit, dass am Theodor-Heuss-Ufer in der Nähe des Rohrerpfads eine milchige Flüssigkeit aus einem Abwasserrohr in die Mosel fließe.

Von Polizeipräsidium Koblenz (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Arne Dedert/dpa

Vor Ort kann eine weiße Verfärbung des Wassers im Bereich des Rohrs festgestellt werden.

Im Nahbereich oberhalb des Flussufers konnten sodann Handwerkerarbeiten in einem Mehrfamilienhaus lokalisiert werden. Der Mitarbeiter eines Malereibetriebes gab an, dass er vor etwa einer halben Stunde lediglich „dreckiges Wasser“ in einen Straßenabfluss gegossen habe. In dem Wasser soll keine verdünnte Farbe enthalten gewesen sein. Eine Umweltstraftat wird geprüft.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz
Pressestelle
PK'in Verena Scheuer
Telefon: 0261-103-2015
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell