Lahnstein

Mehrere Sachbeschädigungen mit hohem Schaden im Stadtgebiet

Mehrere Zeugen meldeten am 08.06.2021, ab ca. 02.50 Uhr, im Bereich Oberlahnstein, beginnend ab der Westallee, Verkehrsbehinderungen durch auf die Fahrbahn gestellte Mülltonnen bzw.

Von Polizeidirektion Koblenz (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

dass diese auf der Fahrbahn ausgekippt worden seien. Durch die eingesetzten Polizeikräfte wurde die mitgeteilten Umstände so festgestellt und mit eigenen Mitteln beseitig.
Bei näherer Überprüfung im Stadtgebiet konnten dann folgende Taten festgestellt werden:
1.
Sachbeschädigung an Imbiss-Schaufenster „Royal Chicken & Burger“,
Lahnstein, Bürgermeister-Müller-Straße 3, Passage zur Hochstraße
Schaden: ca. 2.000 EUR
Durch den oder die Täter wurde ein Tisch einer Außenbestuhlung in eine Scheibe des Eingangsbereiches geworfen und die Scheibe zerstört.
2.
Sachbeschädigung an der Eingangstür der Stadthalle.
Lahnstein, Blankenberg 5, Passage zum Salhofplatz
Schaden: ca. 500 EUR.
Der/die Täter beschädigten eine Glastür, vermutlich mittels Steinwurf.
3.
Sachbeschädigung, Schaufensterscheibe am Ladengeschäft „TK Smart Repair UG“,
Lahnstein, Adolfstraße 41.
Schaden: 3.500 EUR
Der/die Täter zerstörten mittels Steinwürfen die Schaufensterscheibe an o. g. Geschäft.
4.
Sachbeschädigung, Großscheibe eines Nagelstudios,
Lahnstein, Adolfstraße 59.
Schaden: 3.500 EUR.
Der/die Täter zerstörten mittels Steinwürfen die Großscheibe an o. g. Geschäft.
5.
Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr.
Lahnstein, Kirchstraße/Bürgermeister-Müller-Straße.
Der/die Täter hoben einen Gullydeckel auf der Fahrbahn aus. Ein im Rahmen der Fahndung eingesetztes Polizeifahrzeug fuhr in das Loch. Inwieweit ein Schaden entstanden ist, wird noch festgestellt.
Zeugen, die Hinweise zu den genannten Taten und/oder Tätern geben können werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Lahnstein zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lahnstein

Telefon: 02621-913-0
www.pilahnstein@polizei.rlp.de
Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell