Archivierter Artikel vom 11.04.2022, 09:00 Uhr
Remagen

Mann niedergeschlagen – Mordkommission ermittelt

Wie bereits berichtet wurde am Sonntag, 03.04.2022, gegen 01:00 h eine verletzte männliche Person an der Einmündung Rosenstraße/Mittelstraße in Remagen gemeldet.

Von Polizeipräsidium Koblenz (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

Der mit schweren Kopfverletzungen aufgefundene Geschädigte war zum Auffindezeitpunkt nicht ansprechbar und musste einer intensivmedizinischen Versorgung zugeführt werden.

Nach den bisher durchgeführten Ermittlungen, insbesondere auch nach einer rechtsmedizinischen Untersuchung des Geschädigten, hat die Staatsanwaltschaft Koblenz am Mittwoch ein Verfahren wegen versuchten Totschlags eingeleitet. Die Mordkommission der Kriminaldirektion Koblenz hat die Ermittlungen übernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz
Pressestelle
EPHK Ulrich Sopart
Telefon: 0261-103-2014
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell