Archivierter Artikel vom 09.06.2022, 15:30 Uhr
Koblenz

Ladendiebstahl, der Dritte

Zu einem Koblenzer Drogeriemarkt musste die Polizei gestern, 08.06.2022, gleich drei Mal ausrücken. Um 09:02 Uhr wurde dort der erste Diebstahl gemeldet.

Von Polizeipräsidium Koblenz (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Koblenz (ots).

Zu einem Koblenzer Drogeriemarkt musste die Polizei gestern, 08.06.2022, gleich drei Mal ausrücken.

Um 09:02 Uhr wurde dort der erste Diebstahl gemeldet. Nachdem die Einsatzkräfte den Beschuldigten und seinen Freund antreffen und den Sachverhalt aufnehmen konnten, zogen sie zunächst wieder ab.

Die zweite Meldung des selben Drogeriemarktes ging um 09:26 Uhr ein, als ein weiterer Beschuldigter Artikel im Wert von über 600 EUR entwendete. Beim Eintreffen der Streifenwagenbesatzung vor Ort stellte diese zusätzlich fest, dass der Mann unter Alkohol- und Drogeneinfluss – und zudem noch unter Führungsaufsicht – stand, gegen welche er verstieß.

Immerhin zwei Stunden später, 11:26 Uhr, ging auf der Wache erneute Meldung über einen Ladendiebstahl ein. Diesmal steckte sich ein 17-Jähriger Parfum im Wert von 100 EUR ein und verließ anschließend das Geschäft. Der Ladendetektiv konnte ihn stoppen.

Fazit des Vormittags: Anzeigen wegen Diebstahls, Verstoß gegen die Führungsauflage und zusätzliches Hausverbot.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz
Pressestelle
POI'in Violetta Heinrich

Telefon: 0261-103-2013
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell