Archivierter Artikel vom 15.06.2021, 10:10 Uhr
Koblenz

Ladendiebin schlug gleich mehrfach zu

Eine 19-jährige Ladendiebin ist am gestrigen Montag, 14.06.2021, mehrfach in Erscheinung getreten. Sie deponierte gegen 10.30 Uhr in der Kabine eines Bekleidungsgeschäftes in der Pfuhlgasse eine Bluse in ihrer Handtasche und versuchte den Verkaufsraum zu verlassen.

Von Polizeipräsidium Koblenz (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Patrick Pleul/dpa

Koblenz (ots). Eine 19-jährige Ladendiebin ist am gestrigen Montag, 14.06.2021, mehrfach in Erscheinung getreten.
Sie deponierte gegen 10.30 Uhr in der Kabine eines Bekleidungsgeschäftes in der Pfuhlgasse eine Bluse in ihrer Handtasche und versuchte den Verkaufsraum zu verlassen. Als die Verkäuferin sich ihr in den Weg stellte, schubst sie 19-Jährige die Verkäuferin zurück und schlug auf sie ein. Hierdurch erlitt die Verkäuferin mehrere Schwellungen und Rötungen im Brustbereich und am rechten Unterarm.

Bei dieser Tat trug die Tatverdächtige eine Bluse, die sie bereits am vergangenen Samstag im gleichen Geschäft gestohlen hatte.

Im Rahmen der Durchsuchung wurden zwei Damenhosen aufgefunden, die gegen 10.00 Uhr in einem anderen Bekleidungsgeschäft entwendet wurden.

Um 11.45 Uhr wurde die Polizei zu einem weiteren Diebstahl der Frau gerufen. In einem Geschäft in der Löhrstraße löste der Alarm aus, als sie mit einer gestohlenen Hose den Laden verlassen wollte. Diese hatte sie in ihrer Tasche versteckt.

Es wurden entsprechende Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-2013, Georg
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell