Bendorf

Körperverletzung mittels Pfefferspray

Von Polizeidirektion Koblenz (ots)
 Symbolbild: Die Polizei ist zufrieden, dass das Fest so friedlich war.
 Symbolbild: Die Polizei ist zufrieden, dass das Fest so friedlich war. Foto: dpa

Am Samstag Abend kam es gegen 20:00 Uhr in der Poststraße in Bendorf zu einer Körperverletzung zum Nachteil eines 58-jährigen Mannes.

Anzeige

nach einer vorangegangen Streitigkeit mit einem Fahrradfahrer, soll der junge Mann auf dem Rad ein Pfefferspray aus seiner Jackentasche geholt und dem Geschädigten ins Gesicht gesprüht haben.
Der Geschädigte wurde hierdurch leicht verletzt.
Der unbekannte Täter soll mit einem dunklen Mountainbike ohne Licht unterwegs gewesen sein. Er wird beschrieben als ca. 170-175 cm groß, ca. 15-17 Jahre alt, kurze dunkle Haare. Er soll dunkel gekleidet gewesen sein und eine Brille getragen haben.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Bendorf zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz
Polizeiinspektion Bendorf
Lohweg 34
56170 Bendorf
Telefon: 02622 94020
E-Mail: pibendorf@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell