Archivierter Artikel vom 12.08.2022, 12:40 Uhr
Bendorf

Hundebiss – Fahrlässige Körperverletzung

Am Do. 11.08.22, 16:30 Uhr, kam es im Großbachtal in Bendorf/Rhein zu einem Hundebiss eines Hundes gegen eine Fußgängerin.

Von Polizeidirektion Koblenz (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa


Die Fußgängerin wurde verletzt. Die Hundehalterin hinterließ ihre Personaldaten nicht bei der verletzten Fußgängerin um den Schaden zu regulieren.
Bei dem Hund soll es sich um einen schwarz braunen Schäferhund Mix mit dem Rufnamen Lucky handeln. Der Hund war auch nicht angeleint.

Bei der Polizei Bendorf wurde eine Strafanzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung aufgenommen. Sollten Zeugen von dem Sachverhalt etwas mitbekommen haben, bittet die PI Bendorf um Kontaktaufnahme,

Tel.: 02622 – 9402 0 , pibendorf@polizei.de .

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz PI Bendorf
Pressestelle

Telefon: 0261-103-0 Tel.: 02622-9402-0
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell