Archivierter Artikel vom 03.03.2022, 08:50 Uhr
Norath

Hund auf Autobahnparkplatz entwischt

Am 01.03.2022 beschäftigte neben den schweren Verkehrsunfällen auch noch ein Vierbeiner die Polizeiautobahnstation Emmelshausen.

Von Verkehrsdirektion Koblenz (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Bernd Settnik/dpa

Am Abend des 28.02.2022 hatte ein Verkehrsteilnehmer mit seinem erst frisch erworbenen jungen Schäferhund eine Rast auf dem Parkplatz Marienau zwischen Emmelshausen und Pfalzfeld eingelegt, als der Hund unvermittelt das Weite suchte und auch mit größeren Suchmaßnahmen nicht mehr eingefangen werden konnte. Erst am nächsten Tag meldete ein Verkehrsteilnehmer gegen 10:00 Uhr einen Hund, der verängstigt im Bereich der Mittelschutzplanke saß. Der Hund konnte sodann durch engagierte Polizeibeamte der Polizeiinspektion Boppard, die die Autobahnpolizei im Zuge der Unfallabsicherung unterstützen, eingefangen und wohlbehalten an sein Herrchen übergeben werden.

Rückfragen bitte an:

Verkehrsdirektion Koblenz
Polizeiautobahnstation Emmelshausen

Telefon: 06747-9327 0
www.polizei.rlp.de/vd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Verkehrsdirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell