Archivierter Artikel vom 19.05.2021, 07:10 Uhr
Lahnstein

Folgemeldung – schwerer Verkehrsunfall in der Abfahrt von der B42 auf die B260

Am Mittwoch, 19.05.2021 ereignete sich um 05:10 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall auf der B260.

Von Polizeidirektion Koblenz (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Patrick Pleul/dpa

Ein 48-jähriger PKW-Fahrer aus der VG Loreley befuhr den Abfahrtsbereich der B260 aus Richtung der B42 kommend, um in Fahrtrichtung Bad Ems zu fahren. Ihm kam in der Abfahrt eine 51-jährige PKW-Fahrerin aus der VG Bad Ems-Nassau auf seiner Spur entgegen. Trotz eingeleiteter Vollbremsung, sowie einem Ausweichmanöver in Richtung der Schutzplanke, konnte der PKW-Fahrer einen Zusammenstoß jedoch nicht mehr verhindern. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Fahrzeugführer mussten durch die Feuerwehr aus ihren PKW befreit werden. Sie wurden mit teilweise schweren Verletzungen in umliegende Krankenhäuser verbracht.
Der Abfahrtsbereich war in beide Richtungen im Zuge der Bergungsmaßnahmen für ca. 1,5 Stunden voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lahnstein
Nordallee 3
56112 Lahnstein

Telefon: 02621-913-0
E-Mail: pilahnstein@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell