Feststellung unerlaubter Einreisen durch die Bundespolizeidirektion Koblenz

Von Bundespolizeidirektion Koblenz (ots)
Symbolbild
Symbolbild Foto: dpa

Koblenz, Kaiserslautern, Kassel, Saarbrücken, Trier, Frankfurt am Main (ots) – Die Anzahl der durch die Bundespolizeidirektion Koblenz festgestellten unerlaubten Einreisen bewegt sich im Monat März 2023 auf gleichem Niveau wie im Vormonat.

Anzeige



Im Vergleich des ersten Quartals 2022 (581) mit dem aus 2023 (1.081) ist ein Anstieg festgestellter unerlaubter Einreisen von 86%
festzustellen.

Weitere Informationen können der beigefügten Pressemitteilung entnommen werden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Koblenz
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
PHK Irmen
Telefon: 0261/399-4103
E-Mail: bpold.koblenz@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de


Original-Content von: Bundespolizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell