Koblenz

Fahrraddiebstahl und Corona-Verstoß vom Mittwoch, 18.11.2020

Fahrraddiebstahl in der Koblenzer Straße Am gestrigen Mittwoch, 18.11.2020, meldete ein Bewohner der Koblenzer Straße 124, dass sein Fahrrad aus dem dortigen Innenhof entwendet wurde.

Polizeipräsidium Koblenz (ots)

Es handelt sich um ein Mountain-Bike der Marke „Prince“. Hinweise zu möglichen Tätern nimmt die Polizeiinspektion Koblenz 1 unter der 0261-103-2510 entgegen.

Uneinsichtige Personengruppe – Verstoß gegen Corona-Beschränkungen

Am späten Mittwochabend wurde im Bereich der Neustadt eine Gruppe von dichtgedrängt auf einer Parkbank sitzenden Personen festgestellt. Diese waren augenscheinlich stark alkoholisiert und pöbelten vorbeigehende Passanten an. Nach einer Personenkontrolle durch die Polizeistreife wurde ebenfalls festgestellt, dass diese an unterschiedlichen Anschriften gemeldet sind und somit gegen die Corona-Auflagen verstoßen haben. Trotz mehrfacher Erklärung durch die eingesetzten Kräfte zeigte die Gruppe keinerlei Verständnis für die polizeiliche Maßnahme. Letztendlich wurde den Personen ein Platzverweis erteilt, welchem sie nur widerwillig nachkamen. Gegen alle Beteiligten wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Violetta Heinrich, POI'in
Telefon: 0261-103-2114
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell