Koblenz

Die Polizei Koblenz sucht Zeugen eines Verkehrsunfalls

Am Dienstag, 02.02.2021 um 06:47 Uhr, ereignete sich auf dem Koblenzer Friedrich-Ebert-Ring ein Verkehrsunfall, bei dem eine Fahrradfahrerin verletzt wurde.

Polizeipräsidium Koblenz (ots)
Polizist mit Handschellen
Symbolbild
Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archiv/Illustration

Beim Überqueren einer Fußgänger-/Radfahrerampel am Friedrich-Ebert-Ring/Casinostraße wurde die Radfahrerin von einem PKW angefahren. Der PKW kam aus Richtung Pfaffendorfer Brücke und fuhr nach dem Zusammenstoß, ohne sich um die Radfahrerin zu kümmern, weiter in Richtung Innenstadt. Bei dem flüchtigen Fahrzeug dürfte es sich um einen dunklen oder schwarzen Kleinwagen mit MYK-Kennzeichen handeln.

Da zum Unfallzeitpunkt reger Berufsverkehr herrschte, könnte der Verkehrsunfall durch Zeugen beobachtet worden sein. Die Polizei Koblenz bittet jeden, der den Unfallhergang gesehen hat oder Hinweise zum flüchtigen Fahrzeug machen kann, sich unter der 0261 103-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz
Lars Brummer
Telefon: 0261-1032018
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell