Polizeiinspektion Andernach

Brand eines Wohnhauses (Presseerstmeldung)

Mülheim-Kärlich, Bahnhofstraße Zur Zeit kommt es zu einer erheblichen Rauchentwicklung innerhalb der Stadt Mülheim-Kärlich.

Von Polizeidirektion Koblenz (ots)
Lesezeit: 1 Minute
 Symbolbild: Die Polizei ist zufrieden, dass das Fest so friedlich war.
Symbolbild: Die Polizei ist zufrieden, dass das Fest so friedlich war.
Foto: dpa

Der Grund ist, dass es aus bisher ungeklärter Ursache zu einem rückwärtigen Brand eines Wohnhauses kam. Der Brand ist noch zur Zeit im vollem Gange. Die Bahnhofstraße ist zwischen der Koblenzer Straße und er Ringstraße komplett gesperrt. Anwohner werden gebeten den Einsatzraum großzügig zu umfahren.
Ein Anwohner wurde dabei schwer verletzt.
Weitere Ermittlungen folgen.
Wir bitte von weiteren Fragen vorerst abzusehen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Andernach
(Auskünfte nur für Presseorgane)

Telefon: 02632-921-0
PI Andernach: http://s.rlp.de/Ihy
E-Mail: PIAndernach@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell