Archivierter Artikel vom 16.09.2021, 09:50 Uhr
Trier

BOB – Ein Tag am Moselstrand mit Freigetränk und Fahrradsimulator

Zum Sommerende lädt das Beratungszentrum des Polizeipräsidiums Trier gemeinsam mit dem Betreiber des Moselstrandes, Alexander Brittnacher und der Bitburger Brauerei mit ihrer Marke Bitburger 0,0% Alkoholfrei, am Freitag, 17, September, zu einem Aktionstag bei der Trierer „Moselperle“ ein.

Von Polizeipräsidium Trier (ots)
Sarah Wallerius (links) und Isabelle Groß de Garcia vom BOB-Team der Polizei freuen sich auf Ihren Besuch

Ab 15 Uhr finden Interessierte am Aktionsstand des Beratungszentrums des Polizeipräsidiums Trier vor Ort neben einem persönlichen Beratungsgespräch einen Fahrradsimulator. Autofahrer werden gleich mit einem alkoholfreien Freigetränk belohnt. Geben Sie sich beim Check In am Moselstrand als Fahrer zu erkennen und Sie erhalten einen Gutschein vor Ort.

Was ist BOB?
Fahren unter Alkohol- oder Drogeneinfluss, das ist nicht nur uncool, sondern auch gefährlich. Die Aktion BOB macht auf Risiken und Gefahren aufmerksam und will dazu beitragen, Verkehrsunfälle zu reduzieren. Seit 2009 gibt es die Aktion des Polizeipräsidiums Trier in Zusammenarbeit mit der Landesverkehrswacht Rheinland-Pfalz.
Nun soll die Aktion erweitert und breiter gefächert werden. Neben der Alkohol- und Drogenprävention soll die Zielgruppe der jungen Fahrer auch für aktuelle Verkehrsthemen sensibilisiert werden. Die Mobilität steht vor einem großen Wandel. Multimodalität im Straßenverkehr bedeutet die Möglichkeit, verschiedene Verkehrsmittel zu nutzen. Ein Mensch ist dann multimodal unterwegs, wenn er diverse Verkehrsmittel nutzt. Diese Modalität im Straßenverkehr erachten wir zukunftsorientiert als sehr wichtig und greifen dazu in regelmäßigen Abständen verschiedene Verkehrsthemen auf.
Dabei geht es um mehr als nüchtern Fahren. Es geht um gegenseitige Rücksichtnahme im Straßenverkehr.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Trier

Telefon: 0651-9779-0
E-Mail: pptrier.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.trier

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeipräsidium Trier, übermittelt durch news aktuell