Archivierter Artikel vom 21.10.2021, 12:30 Uhr
Freudenburg

Bewaffneter Überfall auf ein Spielcasino – Polizei fahndet mit Täterfotos

Nach dem Überfall auf das Burgcasino in Freudenburg in der Nacht zum 7. Oktober 2021 (siehe unsere Pressemitteilung vom 7. Oktober 10.51 Uhr) fahndet die Kripo Trier nun mit Fotos des Täters und einem Video von der Tat.

Von Polizeipräsidium Trier (ots)
Zeugenaufruf

Diese stammen von einer Kamera am Tatort.

Die Fotos und das Video können unter diesem Link abgerufen werden: https://s.rlp.de/cfICD

Nach wie vor bittet die Polizei Zeugen um Hinweise:

Erkennt jemand den Täter anhand der Fotos oder anhand des Videos, auf dem seine Stimme zu hören und seine Bewegungen zu sehen sind?

Wer hat im Zeitraum von kurz vor Mitternacht bis gegen 00:30 Uhr in Freudenburg verdächtige Wahrnehmungen gemacht, die mit der Tat im Zusammenhang stehen könnten?

Hat jemand in diesem Zusammenhang ein verdächtiges Fahrzeug, eventuell mit laufendem Motor, im Bereich des Tatortes wahrgenommen?

Wer kann sonst sachdienliche Hinweise machen, insbesondere mit Blick auf die Bekleidung des Täters?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0651 / 9779-2290 entgegen.

Unter 0152 / 28854968 nimmt die Polizei zudem anonyme Hinweise entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Trier

Telefon: 0651-9779-0
E-Mail: pptrier.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.trier

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeipräsidium Trier, übermittelt durch news aktuell