Koblenz

Betrunkener beschädigt PKW beim Einparken

Am Mittwoch, gegen 23:15 Uhr, wurde der Polizei mitgeteilt, dass ein völlig betrunkener Mann gegen ein anderes Fahrzeug gefahren und sich in Richtung eines Hauseinganges entfernt hatte.

Von Polizeipräsidium Koblenz (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Arne Dedert/dpa

Als die Einsatzkräfte in der Weißer Gasse eintrafen, befand sich der Verursacher bereits wieder vor Ort.

Nach Befragung der drei anwesenden Zeugen, einer davon der Geschädigte, stellte sich der Sachverhalt wie folgt dar: der betrunkene 24-Jährige parkte hinter einem stehenden PKW ein und stieß dagegen. Dann fuhr er ein Stück zurück, abermals vor und stieß wieder hinten an das parkende Fahrzeug an. Daraufhin stieg er aus und ging in das dortige Anwesen, von wo er kurz danach wieder zurückkehrte.

Bei der Sachverhaltsaufnahme bemerkten die Beamten beim Verursacher Anzeichen auf einen Alkoholkonsum. Den daraufhin angebotenen Atemalkoholtest lehnte er ab, sodass er zwecks Blutprobenentnahme zur Dienststelle verbracht werden musste. Führerschein, Fahrzeugschein und Fahrzeugschlüssel wurden beschlagnahmt, Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz
Pressestelle
POI'in Violetta Heinrich

Telefon: 0261-103-2013
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell