Archivierter Artikel vom 29.06.2022, 19:20 Uhr
Vallendar

Betrugsmasche über WhatsApp

Die 79-jährige Geschädigte aus Vallendar erhält per WhatsApp eine Nachricht, in der sich ein Betrüger wahrheitswidrig als Kind der GS ausgibt.

Von Polizeidirektion Koblenz (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Friso Gentsch dpa

Die neue Rufnummer wird mit einem heruntergefallenen Mobiltelefon erklärt. Ferner gibt der unbekannte Beschuldigte an, dass er dringend eine Rechnung bezahlen muss. Die Geschädigte erliegt der Täuschung und überweist 2734 EUR auf das durch den Betrüger genannten Zielkonto.
Als der Täter eine Begleichung einer zweiten Rechnung forderte, wurde die Geschädigte misstrauisch und verständigte die Polizei.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz
Pressestelle

Telefon: 0261-103-0
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell