Simmern/Hahn

Betrugsmasche Inkassobüro „PRO COLLECT AG“

Eine aktuell stattfindende Betrugsmasche beschäftigt die Polizeiinspektion Simmern und die Polizeiwache Hahn.

Von Polizeidirektion Koblenz (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa



Ein angebliches Inkassobüro mit der Bezeichnung „PRO COLLECT AG“ stellt vorwiegend älteren Personen Forderungsschreiben bezüglich eines Dienstleistungsvertrages mit „EURO ONLINE / EUROJACKPOT-6-49“ zu.
Der Forderungsbetrag über 272,46 EUR inklusive Gebühren, soll durch die Erteilung eines Dauerauftrages erfolgen.
Gleichzeitig wird auch ein Kündigungsschreiben mitgeliefert.
Diese Vorgehensweise wird bereits im Internet als Betrugsmasche beschrieben.
Bisher sind nur Fälle bekannt, wo diese Schreiben im Bereich Laufersweiler und Büchenbeuren in die Briefkästen geworfen wurden.
Wer hat in diesem Zusammenhang verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt, die insbesondere am letzten Freitag bzw. Samstag Briefe in die Briefkästen warfen.
Sollte jemand solche Schreiben erhalten haben bzw. verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt haben, teilen sie dies der Polizei mit.
Auf keinen Fall sollten sie diese Schreiben beantworten und einen Dauerauftrag erteilen.

Rückfragen bitte an:

PI Simmern / PW Hahn
06761/921-0 oder 06543/981-0
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell