BAB 3 – Oberhaid – Verkehrsunfallflucht – Zeugen gesucht

BAB 3. Oberhaid (ots) – Am 08.10.2023, gegen 14:47 Uhr, kam es auf der BAB 3, Richtungsfahrbahn Frankfurt, Kilometer 76, Gemarkung Oberhaid, zu einem Verkehrsunfall mit insgesamt drei beteiligten Pkw und einem Gesamtschaden von ca. 10.000EUR. Ein bislang unbekannter Pkw kollidierte seitlich mit dem Pkw einer 21 Jahre alten Fahrerin aus dem Westerwaldkreis, wodurch diese wiederum die Kontrolle über ihren Pkw verlor und daraufhin mit dem Pkw einer 54 Jahre alten Fahrerin aus dem Landkreis Limburg-Weilburg kollidierte.

Von Verkehrsdirektion Koblenz (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

Der unbekannte Unfallverursacher flüchtete ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Weshalb der Flüchtige mit dem Pkw der jungen Frau kollidierte ist bislang unklar.
Für die Unfallaufnahme musste der rechte Fahrstreifen an der Unfallstelle für die Dauer von etwa einer Stunde gesperrt werden.
Zeugen des Unfalls werden dringend gebeten sich bei der Polizeiautobahnstation Montabaur zu melden.

Rückfragen bitte an:

Verkehrsdirektion Koblenz
Polizeiautobahnstation Montabaur

Telefon: 02602-93270
www.polizei.rlp.de/vd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Verkehrsdirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell