Trier-Ehrang

Auffahrunfall mit Personenschaden

Am 09.09.2021, gegen 15:10 Uhr kam es auf der A64a (alt B52), in Richtung Hermeskeil, kurz vor der Ehranger-Brücke, zu einem Auffahrunfall zwischen PKW und LKW.

Von Polizeipräsidium Trier (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Armin Weigel/dpa


Der 69-jährige, männliche PKW Fahrer ist dabei aus bislang ungeklärter Ursache auf den vorausfahrenden LKW aufgefahren und hat sich anschließend gedreht.
Beide Fahrzeuge wurden hierbei beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf ca. 20.000 EUR geschätzt.

Der PKW Fahrer verletzte sich hierbei und blieb bis zur medizinische Versorgung im Fahrzeug sitzen. Anschließend wurde er zur weiteren Abklärung ins Krankenhaus verbracht.

Durch den Unfall musste die A64a in Richtung Hermeskeil zeitweise komplett gesperrt werden. Aufgrund Der Sperrung entstand erheblicher Rückstau.

Am Einsatz beteiligt waren die Feuerwehr und Rettungsdienst aus Trier, die Autobahnmeisterei Schweich, sowie Fahrzeuge der Polizei Trier und der Autobahnpolizei Schweich.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Trier
Polizeiautobahnstation Schweich

Telefon: 06502-9165 0
E-Mail: pastschweich@polizei.rlp.de


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeipräsidium Trier, übermittelt durch news aktuell