Archivierter Artikel vom 02.11.2021, 13:10 Uhr
Koblenz

Amokalarm an Bopparder Schule – FEHLALARM

Nach Eingang des „Amokalarms“ an der Fritz-Straßmann-Schule am heutigen Dienstag, 02.11.2021, 10.30 Uhr, wurde die Schule von starken Polizeikräften komplett durchsucht.

Von Polizeipräsidium Koblenz (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

Hierbei wurden die Polizei Boppard durch Beamte der angrenzenden Polizeidienststellen sowie der Bereitschaftspolizei unterstützt.

Es handelte sich zweifelsfrei um einen Fehlalarm.

Bei dem Einsatz, der aus polizeilicher Sicht planmäßig ablief, waren weitere Rettungseinheiten wie Feuerwehr und DRK im Einsatz.

Bei dem Einsatz kam keine Person zu Schaden. Alle Schüler sind wohlauf und werden derzeit an ihre Eltern übergeben.

Die Schüler, die nicht abgeholt werden können, werden durch anwesende Lehrer fachkundig betreut.

Der Polizeieinsatz ist beendet. Die Ursache des Alarms wird derzeit noch abgeklärt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-2013, Georg
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell