Archivierter Artikel vom 11.08.2022, 10:10 Uhr
Boppard

Aktuell mehrere Betrugsversuche im Stadtgebiet Boppard / Falsche Polizeibeamte unterwegs

Derzeit erhält die Polizei in Boppard vermehrt Hinweise, wonach insbesondere lebensältere Mitbürger Anrufe von einem angeblichen Polizisten erhalten.

Von Polizeidirektion Koblenz (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Fredrik von Erichsen/dpa


Dabei versucht der Täter glaubwürdig zu vermitteln, dass Ihr Geld bzw. ihre Wertsachen zuhause nicht sicher seien und bietet Ihnen an, dass die Polizei vorbei kommen würde, um ihr Erspartes „in Sicherheit“ zu bringen.
Hierbei handelt es sich um eine bekannte Betrugsmasche.
Die Polizei rät: Übergeben sie Unbekannten kein Geld oder Wertsachen. Zögern Sie nicht bei ihrer örtlichen Polizeidienststelle anzurufen und nachzufragen, ob der Anruf tatsächlich von dort kam.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz
Pressestelle

Telefon: 0261-103-0
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell