Boppard

Abschlussmeldung – Zwei Verkehrsunfälle mit Personenschaden im Bereich Boppard

Von Polizeidirektion Koblenz (ots)
Symbolbild
Symbolbild Foto: Oliver Berg/dpa

Im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Boppard ereigneten sich am Donnerstag den 06.06.2024 gegen 13:10 Uhr nahezu zeitgleich zwei Verkehrsunfälle mit Personenschaden.

Lesezeit: 1 Minute
Anzeige

Die Verkehrsunfälle standen hierbei in keinem Zusammenhang.

Einer der Unfälle ereignete sich auf der K126 im Bereich der Auffahrt zur B9. Verletzt wurde hier eine ältere Fahrzeugführerin in Folge von Ablenkung. Die Fahrerin kollidierte mit der Schutzplanke und wurde leicht verletzt.
Die Polizei weist in diesem Zusammenhang nochmals ausdrücklich auf die Gefahren einer Ablenkung im Straßenverkehr hin.

Der Zweite Unfall ereignete sich auf der L212 zwischen Boppard Bad-Salzig und der Ortslage Boppard-Weiler. Hierbei kam ein Lastkraftwagen im Bereich einer Rechtskurve, aus bisher ungeklärter Ursache, nach links von der Fahrbahn ab. Im Zuge dessen stürzte der Lastkraftwagen um, wodurch die Fahrzeuginsassen verletzt wurden. Diese wurden in umliegende Krankenhäuser verbracht.
Aufgrund der Endlage des LKW musste die Straße zur Bergung des LKW, sowie der Wiederherstellung der Verkehrstauglichkeit, für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Die Straße konnte gegen 20:45 Uhr wieder freigegeben werden.

Im Einsatz waren neben Einsatzkräften der Polizei jeweils Einsatzkräfte der Feuerwehr, sowie des Rettungsdienstes und der Straßenmeisterei.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz
Polizeiinspektion Boppard
Mainzer Straße 42-44
56154 Boppard
PK Mähringer-Kunz

Telefon: 06742 8090
E-Mail: piboppard@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell