Bendorf

85-Jährige wird Opfer eines Schockanrufs

Am 01.08.2022, gegen 14:00 Uhr, wurde eine 85-Jährige Frau aus Bendorf-Stromberg Opfer eines Schockanrufs.

Von Polizeidirektion Koblenz (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa



Die angebliche Enkeltochter der Geschädigten, schilderte einen tödlichen Verkehrsunfall an dem die Tochter der Geschädigten beteiligt gewesen sein soll.

Ein falscher Polizeibeamter übernahm dann das Gespräch und überredete die Frau zur Zahlung einer Kaution in Form von Goldschmuck.

Den Goldschmuck holte ein Mann mittleren Alters bei der Geschädigten ab.

Der Wert des Schmucks dürfte im mittleren fünfstelligen Bereich liegen.

Zeugen die zum Tatzeitraum in Bendorf-Stromberg verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich bei der Polizei Bendorf zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bendorf
Lohweg 34
56170 Bendorf
Tel. 02622-94020


Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell