Koblenz

30-Jährige Frau beim Einparken schwer verletzt

Am Montag, den 28.11.2022 gegen 17:30 Uhr ereignete sich ein Unfall mit Personenschaden im Parkhaus eines Einkaufszentrums am Zentralplatz in Koblenz.

Von Polizeipräsidium Koblenz (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Bernd Settnik/dpa



Beim Einparken in eine Parktasche übersah eine 21-jährige Pkw-Fahrerin eine von rechts kommende Fußgängerin. Durch die Kollision kam die 30-jährige Fußgängerin zu Fall.
In Folge dessen wurde ihr linkes Bein vollständig vom Pkw überrollt. Hierdurch erlitt die Fußgängerin schwere Verletzungen am Bein und wurde in ein naheliegendes Krankenhaus verbracht.

Gegen die 21-jährige Beschuldigte wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz
Pressestelle
PK'in Aline Kreuz

Telefon: 0261-103-2014
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Archivierter Artikel vom 29.11.2022, 13:50 Uhr