Archivierter Artikel vom 13.05.2021, 01:30 Uhr
Bendorf/Rhein

28-jähriger Pkw-Fahrer unter Betäubungsmitteleinfluss unterwegs – Fund von Betäubungsmitteln – Bendorf/Rhein, Hüttenstraße

Am 12.05.2021 um 20:55 Uhr kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Bendorf in der Hüttenstraße in Bendorf-Mülhofen einen 28-jährigen Pkw-Fahrer.

Von Polizeidirektion Koblenz (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Hierbei konnten bei dem Pkw-Fahrer drogentypische Beweisanzeichen festgestellt werden. Ein vor Ort freiwillig durchgeführter Drogenschnelltest reagierte positiv auf die Einnahme von Betäubungsmitteln, sodass dem 28-Jährigen eine Blutprobe entnommen wurde. Weiterhin konnte im Rahmen der Personendurchsuchung eine geringe Menge an Betäubungsmitteln aufgefunden werden, welche der 28-Jährige in seiner Unterhose versteckt hatte. Die Betäubungsmittel wurden sichergestellt.
Gegen den 28-Jährigen wurden die entsprechenden Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz
Polizeiinspektion Bendorf
Sauter, PHK
Telefon: 02622/9402-0
E-Mail: pibendorf@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell