Archivierter Artikel vom 01.07.2022, 00:41 Uhr
Münstermaifeld

Zeugenaufruf – Verkehrsunfallflucht durch Fußgänger

Am Donnerstag, den 30.06.2022, gegen 20:30 Uhr, ereignete sich in Münstermaifeld, Obertorstraße 42, auf Höhe des dortigen Restaurants „Löffel's Landhaus“, eine Verkehrsunfallflucht mit Beteiligung eines Fußgängers.

Von Polizeidirektion Mayen (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Armin Weigel/dpa


Im Zuge der Verkehrsunfallaufnahme wurde festgestellt, dass eine Lkw-Sattelzugmaschine mit Auflieger die Obertorstraße aus Fahrtrichtung Untertorstraße in Fahrtrichtung Frankenstraße befuhr. In diesem Zusammenhang soll vom rechten Gehweg ein Fußgänger kurzzeitig die Fahrbahn betreten sowie anschließend wieder verlassen haben. Aufgrund des Verhaltens des Fußgängers musste der Fahrzeugführer des Lkw-Gespanns plötzlich abbremsen und kollidierte in Folge dessen mit einem linksseitig am Fahrbahnrand parkenden Pkw. Zu einer Kollision mit dem Fußgänger kam es glücklicherweise nicht. Der Fußgänger entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallörtlichkeit.
Sowohl am Lkw als auch am parkenden Pkw entstand Sachschaden.

Bei dem Fußgänger soll es sich um eine männliche, circa 40-jährige, normal statuierte Person mit kurzen blonden Haaren handeln. Die männliche Person soll zum Zeitpunkt des Unfallhergangs dunkel bekleidet gewesen sein.

Etwaige Zeugen bzgl. des Unfallhergangs sowie hinsichtlich des gesuchten Fußgängers werden gebeten sich mit der Polizei Mayen in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Mayen
PHK Schmitz

Telefon: 02651-801-0


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell