Archivierter Artikel vom 25.05.2022, 20:41 Uhr
Mörsdorf

Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall auf Parkplatz in Mörsdorf

Am 25.05.2022, gegen 17 Uhr, ereignete sich auf dem Parkplatz „Geierlay“, in der Kastellauner Straße in Mörsdorf, ein Verkehrsunfall zwischen einem dort abgestellten und einem ausparkenden Fahrzeug.

Von Polizeidirektion Mayen (ots)
In Polizei-Westen gekleidete Polizisten
Symbolbild
Foto: Silas Stein/dpa/Archivbild

Beim Ausparken wurde der ordnungsgemäß abgestellte blaue Suzuki der Geschädigten gestreift, wodurch Sachschaden entstand.

Der niederländische Fahrzeugführer des ausparkenden PKW wollte laut Zeugenangaben zunächst unerlaubt und ohne einen Personalien-Austausch zu ermöglichen, von der Unfallstelle flüchten.

Von diesem Vorhaben wurde er allerdings durch einen aufmerksamen Zeugen, welcher den Unfall beobachtete, abgehalten, woraufhin er diesem seine Personalien aufschrieb und anschließend seine Fahrt fortsetzte.

Nachdem der Zeuge einer später hinzugezogenen Angestellten des ansässigen Gastronomiebetriebes die Personalien des Verursachers weitergab und darum bat die Polizei zu verständigen, entfernte auch dieser sich von der Unfallstelle.

Der aufmerksame und einzige Augenzeuge des Unfallgeschehens wird nun darum gebeten, Kontakt mit der Polizeiinspektion Cochem aufzunehmen, um die Ermittlungen über den Ablauf des Unfalls und die Identität des Verursachers zu ermöglichen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cochem


Telefon: 02671-984-0
E-Mail: poststelle.picochem@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell