Archivierter Artikel vom 01.08.2021, 10:00 Uhr
Cochem

Wochenendpressemeldung der PI Cochem in der Zeit von Freitag, 30.07.2021, bis Sonntag, 01.08.2021

Diebstahl eins Gullideckel in Cochem-Brauheck Gegen Donnerstagmorgen, 29.07.2021, gegen 05.00 Uhr, wurde in der Richthofenstraße in Cochem-Brauheck ein Gullideckel zum Abwasserkanal entwendet.

Von Polizeidirektion Mayen (ots)
Polizist mit Handschellen
Symbolbild
Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archiv/Illustration



Brand einer Veranda im Pommern

Am Freitag, 30.07.2021, gegen 16.30 Uhr, wurden in Pommern Bretter einer Verandaverkleidung durch einen Brand beschädigt. Ein Aschenbescher fiel vermutlich durch eine Sturmböe von der Fensterbank auf einen Gartenstuhl. Darin hatte sich offensichtlich noch eine glimmende Zigarette befunden. Dadurch geriet der Stuhl in Brand. Der Stuhl sowie mehrerer Holzbretter der Verandaverkleidung wurden dabei beschädigt. Der Brand konnte durch den Hauseigentümer selbständig gelöscht werden. Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Pommern waren im Einsatz.

Verkehrsunfälle mit Flucht

1)
Am Freitag, 30.07.2021, in der Zeit zwischen 09.50 Uhr und 18.45 Uhr, parkte ein grauer Ford Focus auf dem Parkplatz unterhalb der Alten Moselbrücke in Cochem. Als der Fahrer zu seinem Pkw zurückkehrte, bemerkte er einen Kratzer oberhalb des rechten hinteren Kotflügels. Diese Beschädigung war bei Verlassen des PKW noch nicht vorhanden. Der Verkehrsunfallverursacher entfernte sich von der Unfallörtlichkeit, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

2)
Am Samstagabend, 31.07.20221, 18.35 Uhr, fuhr ein Motorradfahrer als Erster einer Vierergruppe mit seinem Motorrad die K 35 von Bruttig-Fankel kommend in Fahrtrichtung Treis-Karten OT Treis, als ihm ein schwarzer Suzuki Swift auf seiner Fahrbahnseite in einer Linkskurve entgegenkam. Der Motorradfahrer musste nach rechts ausweichen, um eine Kollision zu verhindern. Dabei fuhr er gegen den angrenzenden Bordstein und schlitterte über 10 Meter die Schutzplanke entlang, bis er schließlich halb auf der Fahrbahn, halb auf dem Bordstein zum Liegen kam.
Der Fahrer des Suzuki Swift entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallörtlichkeit. Der Motorradfahrer wurde leicht verletzt. Am Motorrad entstand Sachschaden.

Sachbeschädigung an Pkw in Cochem

Gegen Freitag, 30.07.2021, 18.15 Uhr, wurde in der Endertstraße in Cochem ein schwarzer Pkw 1er BMW durch mehrere Kratzer am gesamten Fahrzeug beschädigt. Weiterhin wurde augenscheinlich mehrfach auf den Pkw gespuckt.

Umweltereignis in Cochem-Brauheck

Am Freitag, 30.07.2021, 19.08 Uhr, wurde auf dem Norma Parkplatz am Brauheck-Center in Cochem zwei Metalleimer mit Farbe in ein Gebüsch geworfen. Eine 64 Jahre alte Tatverdächtige konnte ermittelt werden.

Bedrohung in Bruttig-Fankel

Am Freitag, 30.07.2021, 19.52 Uhr, hatten Gäste in einer Pizzeria in Bruttig-Fankel 2 der 4 Pizzen nicht gemundet, daher wollten diese nicht den vollen Betrag zahlen. Der Restaurantbesitzer wollte allerdings keinen Preisnachlass geben. Die Stimmung schaukelte sich im Laufe des Gesprächs immer weiter hoch, sodass die Gäste das Restaurant verließen ohne den vollständigen Betrag zu begleichen. Weiter habe eine Frau der Gäste gedroht, dem Mitarbeiter des Restaurants „in die Fresse“ zu schlagen, wenn dieser keinen Abstand hält.

Diebstahl eines Quads in Klotten

Am Freitagabend, 30.07.2021, in der Zeit von 21.00 Uhr bis 22.30 Uhr, stellte der Geschädigte sein Quad BLADE 550 FL EFI EPS LOF, des Herstellers Taiw. Golden Bee, mit COC-Kennzeichen, in Klotten, an der B49, am Standstreifen, in Fahrtrichtung Cochem, ab. Er glaubte keinen Sprit mehr zu haben. Das Lenkradschloss war eingerastet, der Schlüssel abgezogen. Als er später zu seinem Quad zurückkam, war es nicht mehr auffindbar.

Diebstahl von Schmuck in Cochem

In der Nacht von Donnerstag, 29.07.21, auf Freitag, 30.07.2021, 02.00 Uhr, kam es während einer Hausparty in Cochem zu einem Diebstahl von Schmuck. Man habe der 19 Jahre alten Geschädigten und ihrem 20 Jahre alten geschädigten Bruder Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro (Erbstücke aus Gold, Uhr, Ketten, Armbänder, Eheringe), sowie Bargeld, entwendet.
Ihr Bruder und sie hatten mit einigen Bekannten gefeiert. Während der Feier sei sie nach draußen gegangen, um nach einer Bekannten zu sehen. Auf der Straße habe sie dann zwei männliche Touristen kennengelernt. Diese habe sie so sympathisch gefunden, dass sie beide nach Hause auf die Party eingeladen habe. Im weiteren Verlauf der Party seien die Touristen gemeinsam nach oben auf die Toilette gegangen und hätten sich anschließend zügig verabschiedet. Am Morgen sei der Diebstahl dann aufgefallen.

Trunkenheitsfahrt in Zettingen

In der Nacht von Samstag, 31.07.2021, auf den Sonntag, 01.08.2021, 01.24 Uhr, wurde in Zettingen, im Rahmen der Streife, ein Pkw-Fahrer einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Während der Kontrolle konnte starker Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Der 24 Jahre alte Fahrer räumte den Konsum von Bier ein. Ein vor Ort durchgeführter freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,71 Promille. Den Fahrer erwartet ein Bußgeldverfahren.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cochem

Telefon: 02671-984-0
E-Mail: poststelle.picochem@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell